http://www.lungern.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1214681&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
28.11.2021 22:13:47


Sitzung des Gemeinderates

Sitzung vom 22. Februar 2021

Konsultation IT Strategie und Vereinbarung der Kantone Ob- und Nidwalden
Das "Informatikleistungszentrum" (ILZ) erbringt seit 2001 Informatikdienstleistungen für die Körperschaften des öffentlichen Rechts in den Kantonen Ob- und Nidwalden. Neben den verwaltungsunterstützenden Prozessen ("digitale Verwaltung") welche sie nicht direkt betreffen erwarten die Bürger immer mehr digital mit "ihrer Verwaltung" in Kontakt zu treten und hoheitliche Dienstleistungen jederzeit an jedem Ort in hoher Ausführungssicherheit in Anspruch nehmen zu können.
Für kleinere und mittlere Gemeinwesen sind diese Anforderungen inskünftig nur in enger Koordination und mit einheitlichen Prozessen zu erreichen.

In Kenntnis dieser Zusammenhänge haben die Regierungsräte von Ob- und Nidwalden eine Projektgruppe mit der Erarbeitung einer Informatikstrategie und einer gesetzlichen Regelung von Projektabwicklung, Neu- Erweiterungs- und Ersatzbeschaffung beauftragt.

In einem Konsultationsverfahren wurden die Schlussfolgerungen dieser Gruppe den Gemeinden vorgelegt.

Der Gemeinderat hat von diesen Vorschlägen insgesamt zustimmend Kenntnis genommen. Er anerkennt die Vorteile einer engen Einbindung vor allem von kleineren Gemeinden in eine übergeordnete Informatikstrategie und Ausführungsgesetzgebung. Die damit verbundene Einschränkung der Gemeindeautonomie ist in Kauf zu nehmen.

Genehmigung Betrieblicher Leistungsauftrag 2021
Gemäss Art. 29 der Organisationsverordnung erlässt der Gemeinderat jährlich einen betrieblichen Leistungsauftrag für die Gemeindeverwaltung. Der Leistungsauftrag dient der Führung des Geschäftsführers und seiner Mitarbeiter*innen.

An seiner Winterklausur vom 15. Januar 2021 hat der Gemeinderat die im Jahr 2021 zu bearbeitenden und abzuschliessenden Aufgaben und Projekte zusammengestellt. Er hat sich dabei auf folgende Quellen gestützt:
•    Unerledigte Pendenzen aus dem betrieblichen Leistungsauftrag von 2020
•    Wesentliche Aufgaben aus der Pendenzenliste der Geschäftsleitung
•    Wesentliche Projekte aus dem Budget 2021
•    Meilensteine 2021 des überarbeiteten Legislaturplans 2020-2024

Der Leistungsauftrag umfasst 45 Positionen, welche neben dem operativen Geschäft durch die Verwaltung im Laufe des Jahres 2021 zu erledigen oder voranzutreiben sind. Diese Aufgaben und Projekte wurden den Fachbereichen zugeteilt, Sollwerte per 31.12.2021 wurden festgelegt und der Arbeitsaufwand auf Stufe GL und Mitarbeiter wurde geschätzt.

Arbeitsvergabe Sommerweidstrasse 2. Etappe
Die Baumeisterarbeiten wurden an die Firma Bürgi AG, Alpnachstad vergeben.

Arbeitsvergabe (Ingenieurarbeiten) GEP Eistrasse / Eihuisgässli
Die Ingenieurarbeiten wurden an die Firma E. S. Pulver Bauingenieure AG, Meiringen vergeben.

Baubewilligungen
•    Renovation Alphütte, Dachanbau, Neubau Kamin und zwei Dachfenster, Parzelle Nr. 1, GB Lungern , Halter-Kiser, Timon, Walchistrasse 22, 6078 Lungern. 
•    Um- und Ausbau best. Mobilfunkanlage, Ersatz best. Mast, Parzelle Nr. 1151, GB Lungern, Swisscom (Schweiz) AG, Local Production & Project Management, Am Mattenhof 12/14, 6010 Kriens. 
•    Sanierung Schleppplatte, Ersatz Rettungsring, Parzelle Nr. 61, GB Lungern, Einwohnergemeinde Lungern, Brünigstrasse 66, 6078 Lungern. 
 



Datum der Neuigkeit 22. Apr. 2021
  zur Übersicht