Willkommen auf der Website der Gemeinde Lungern



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Massnahmen Corona Virus: Gemeindekanzlei, Schule, Nachbarschaftshilfe

Nachbarschaftshilfe ist wichtig! Das BAG empfiehlt Menschen die zur Risikogruppe gehören, das Haus nicht zu verlassen.

In der aktuellen Situation sind wir alle auf Nachbarschaftshilfe angewiesen.

  • Gibt es in Ihrem Umfeld Menschen die noch Hilfe benötigen? Dann bitten wir Sie so weit als möglich, Hilfestellung zu leisten oder uns die Personen zu melden, damit Hilfe organisiert werden kann.
     
  • Oder Sie gehören zu einer Risikogruppe und benötigen noch Hilfe im Alltag?

Melden Sie sich (per Telefon 041 679 79 10 oder per E-Mail an gemeinde@lungern.ch) bei uns, damit Hilfe organisiert werden kann.

Zusammen meistern wir diese Krise und bedanken uns bei allen die mithelfen. Bleiben Sie gesund!

Angepasste Öffnungszeiten der Gemeindekanzlei
Die Gemeindeverwaltung arbeitet weiter, sie wird jedoch für den Publikumsverkehr ab dem 23.3. geschlossen.
Die Mitarbeiter sind telefonisch oder per e-mail erreichbar. Persönliche Kontakte sind auf Vereinbarung möglich.
Zu Ihrer und unserer Sicherheit bitten wir sie, in diesen Fällen Abstand zu halten und die angeschlagenen Weisungen zu befolgen."


Telefonnummern:

Allg. Anfragen / Todesfälle / Sozialdienst

041 679 79 10

Einwohnerkontrolle / Arbeitslosenentschädigung / Abfallkarte

041 679 79 11

Bauamt

041 679 79 31

Finanzverwaltung

041 679 79 21

Geschäftsführer

041 679 79 00


Schulschliessung

Verlängerung Schulschliessung

Aufgrund der rasanten Ausbreitung des neuen Coronavirus hat der Bundesrat verstärkte Massnahmen angeordnet. Er verlängert das Verbot von Präsenzveranstaltungen an Schulen in der ganzen Schweiz bis zum 19. April 2020. Damit ist die Schulpflicht für die Lungerer Schulkinder ausgesetzt. Der Regierungsrat des Kantons Obwalden hat bereits entschieden, dass der Präsenzunterricht frühestens nach den Osterferien am 27. April 2020 wieder aufgenommen wird.
Die Schulkinder bleiben bis dahin grundsätzlich zu Hause. Die Schule unterhält ein Notfall-Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler, für welche die Eltern keine adäquate Betreuung organisieren können. Die Betreuung der Schulkinder durch die Grosseltern über 65 Jahren und weiteren besonders gefährdeten Personen ist zu vermeiden.

Eltern und Erziehungsberechtigte von schulpflichtigen Kindern sind über diese aktualisierten Anordnungen am Donnerstag, 19. März 2020 via die Elternchats informiert worden. Bei Rückfragen wenden sich Eltern und Erziehungsberechtigte bei den Klassenlehrpersonen ihrer Kinder oder bei der Schulleitung unter 041 679 79 81.

Medien Mitteilungen Coronavirus

Information Kanton Obwalden

Empfehlung von Bund und Kanton: Bleiben Sie zu Hause, insbesondere wenn Sie alt oder krank sind. Es sei denn, Sie müssen zur Arbeit gehen und können nicht von zu Hause aus arbeiten; es sei denn, Sie müssen zum Arzt oder zur Apotheke gehen; es sei denn, Sie müssen Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen. Wir zählen auf Sie!

Weitere Informationen finden Sie hier

 



Datum der Neuigkeit 19. März 2020